Wintertagung 2011: Fachttage in der Stmk.

 

PA Fachtage der Wintertagung in der Stmk. /8.2.2011

Presseaussendung vom 8.2.2011

Top-Informationen zu Geflügelproduktion und  Grünland- & Viehwirtschaft bei der Wintertagung 2011 in der Steiermark

Zwei Veranstaltungen der Wintertagung 2011 finden in der Steiermark statt: Mi, 16.2., Fachtag Geflügelproduktion in Hatzendorf und die politisch hochrangig besetzten Gründland- & Viehwirtschaftstage am Do. 17.2. und Fr. 18.2. in Aigen im Ennstal u. a. mit BM Niki Berlakovich.

Die Veränderungen für die österreichischen Bäuerinnen und Bauern, die sich mit dem Reformpapier für die Europäische Agrarpolitik ankündigen, und die Entwicklungen auf den internationalen Eier-und Geflügelmärkten stehen im Mittelpunkt des Fachtages für Geflügelproduktion der Wintertagung 2011 des Ökosozialen Forums, der am Mittwoch den 16. Februar in der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Hatzendorf stattfindet. Die zukünftigen Chancen und Risiken für die österreichische Geflügelwirtschaft diskutieren Geflügelhalter mit anderen ExpertInnen der österr. Geflügelwirtschaft sowie Marktanalystin Margit Beck aus Bonn. Weitere Themen zur Fütterung und Hygiene im Geflügelstall sowie die Bedeutung der Betriebsgröße in der Geflügelproduktion runden das Programm ab.

Die Wintertagung will mit einem breiten Spektrum an Informationen und fachlichen Diskussionen die zukünftigen Chancen und Herausforderungen für die Landwirtschaft sichtbar machen.

Das detaillierte Programm finden Sie auf unserer Homepage: www.oekosozial.at

Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich ist Hauptredner am 1. Tag der Grünland- & Viehwirtschaftstage, am Donnerstag den 17. Februar, in der Puttererseehalle in Aigen im Ennstal. Thema seines Vortrages sind die Perspektiven der heimischen Landwirtschaft 2020. Anschließend diskutieren BM Berlakovich, LK-Präsident Gerhard Wlodkowski und der Direktor der Landwirtschaftskammer OÖ Fritz Pernkopf mit dem Publikum über Strategien in der Agrarpolitik und der Betriebsführung. Am Nachmittag stehen die möglichen Auswirkungen der GAP-Reform auf die Milchviehbetriebe, die BergbäuerInnen und die Biobetriebe im Mittelpunkt – am Podium vertreten sind Bauernbunddirektor Johannes Abentung sowie Bauern aus der Stmk., NÖ, Tirol und Kärnten. Weitere Themen der Grünland- und Viehwirtschaftstage am 17. Und 18. Februar in Aigen im Ennstal sind die Milchwirtschaft und ihre Bedeutung für die Kulturlandschaftspflege, die Möglichkeiten der Qualitätssteigerung bei der Produktion von Silage und Heu und die Milchleistungsprüfung. Außerdem sind zwei Vorträge für bäuerliche Waldbesitzer geplant. Die Grünland- und Viehwirtschaftstage im Rahmen der Wintertagung 2011 werden vom Lehr- und Forschungszentrum für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein, der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Grünland und Futterbau und dem Ökosozialen Forum Österreich veranstaltet.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.raumberg-gumpenstein.at

Presseaussendung als pdf

PA Fachtage der Wintertagung in der Stmk. /8.2.2011 (Adobe PDF Datei 219.3 KB)
  Print