Ökosoziale Marktwirtschaft

Festveranstaltung zum 20 Jahr-Jubiläum

Veranstaltung
15. Dezember 2009, 16:00 Uhr
MAK-Vortragssaal
Eingang Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien

Zum Inhalt

Die Ökosoziale Marktwirtschaft feiert ihren 20. Geburtstag. Als „Überlebensmodell für die Zukunft” ist ihre praktische Umsetzung heute notwendiger denn je. Gerade in der aktuellen Finanz-, Wirtschafts- und Umweltkrise kann die Ökosoziale Marktwirtschaft neue Wege für nachhaltiges und verantwortungsvolles politisches Handeln aufzeigen. Ökosozial zu wirtschaften heißt, ein stabiles Gleichgewicht zwischen

Ökologie, sozialer Gerechtigkeit und Ökonomie zu ermöglichen und damit auch Verantwortung für die künftigen Generationen zu übernehmen.

Das Ökosoziale Forum hat in einem Dialog mit unterschiedlichen ExpertInnen Vorschläge für eine nachhaltige und krisenfestere Zukunft erarbeitet. So manche „Nuss” wurde dabei geknackt, viele Fragen zur Diskussion gestellt.

Veranstaltungsprogramm

Grußworte

Präsentation: Ökosoziale Marktwirtschaft 2009 
Klemens Riegler, Geschäftsführer des Ökosozialen Forums

Festrede: Reinhold Lopatka, Finanzstaatssekretär (in Vertretung von Vizekanzler Josef Pröll)

Im Gespräch: 20 Jahre Ökosoziale Marktwirtschaft
Josef Riegler, Ehrenpräsident des Ökosozialen Forums
Franz Fischler, Präsident des Ökosozialen Forums
Josef Plank, Geschäftsführender Präsident des Ökosozialen Forums Österreich

Keynote: Die Vision für 2010 bis 2060 – ein „grüner Kondratieff-Zyklus”
Ernst Ulrich von Weizsäcker, Naturwissenschafter und Vordenker

Moderation
Corinna Milborn, Journalistin und Autorin

Einladung als pdf zum Download (Adobe PDF Datei 75.2 KB)

Programm-Papier "Ökosoziale Marktwirtschaft"

Vor 20 Jahren hat Josef Riegler mit der Formulierung der Ökosozialen Marktwirtschaft einen zukunftsweisenden Weg beschritten. Das Ökosoziale Forum hat das Programm vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen in einem Prozess seit Juni 2008 weiter entwickelt und am 15.12.2009 präsentiert. Im vorliegenden Programm-Papier "Ökosoziale Marktwirtschaft. Für eine zukunftsfähige Gesellschaftsordnung" sind aktuelle Standpunkte, Rahmenbedingungen und Handlungsempfehlungen zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. Den Diskussionsprozess will das Ökosoziale Forum ausgehend von dieser Standortbestimmung intensiv fortsetzen.

Sie können das Dokument im Download-Bereich der Homepage als pdf lesen und downloaden.

Präsentationen

Die Power-Point-Präsentation des Key-note-Speakers Ernst Ulrich von Weizsäcker und die Präsentation von Klemens Riegler als pdf zum Nachlesen.

Präsentation Ernst Ulrich von Weizsäcker, Key-note-Speaker (Adobe PDF Datei 5.1 MB)
Präsentation Klemens Riegler (Adobe PDF Datei 3.9 MB)
  Print