bodenlos - brotlos - chancenlos

Veranstaltung anlässlich des Welternährungstages 2015 der Vereinten Nationen

 

Weniger als ein Drittel der Oberfläche unserer Erde entfällt auf Landfläche und lediglich zwölf Prozent der Erdoberfläche sind landwirtschaftlich nutzbar. Täglich nimmt die Fläche, die eine stetig wachsende Weltbevölkerung ernähren soll, ab.

[Mehr...]

denk.stoff 2/2015: Wir verlieren den Boden unter den Füßen

 

Bodenverluste nehmen weltweit zu. Trotz Bewusstseinswandel schreitet die Entwicklung ungebremst fort. Ein Trend, der die Nahrungsmittelversorgung weiter an ihre Grenzen bringen könnte.

[Mehr...]

Ökosoziales Forum bei der Kinder Business Week

Was hat Erfolg mit Nachhaltigkeit zu tun?

 

Auch bei der Kinder Business Week 2015 war das Ökosoziale Forum wieder mit einem Workshop vertreten. Mit den teilnehmenden Kindern wurde das Geheimnis des Erfolges gesucht.

[Mehr...]

Bioeconomy in Action beim Europäischen Forum Alpbach

Nationale Bioökonomie-Strategien im Vergleich

 

Das Ökosoziale Forum organisiert mit der Initiative Bioeconomy Austria bei den Technologiegesprächen des Europäischen Forum Alpbach eine international besetzte Break Out Session zum Thema Bioökonomie.

[Mehr...]

Goldene Ameise 2015 für Spot des Ökosozialen Forums

Studierende der Werbe Akademie überzeugten mit mutiger Idee

 

Der studentischen Agentur AUFWIND ist es mit ihrem SIegerspot gelungen, prägnant und amüsant die Bedeutung der Ökosozialen Marktwirtschaft augzuzeigen.

[Mehr...]
  Print